Aktuelles


Liebe Gemeinde,

die Kirchenvorstände bitten darum, die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten, die jeweils vor den Eingängen zu den einzelnen Kirchen auf einem Plakat gut lesbar platziert sind. An dieser Stelle sei schon einmal darauf hingewiesen, dass  das Tragen eines  Mund-/Nasenschutzes beim Aufsuchen und Verlassen des Platzes nötig ist. Wir bitten darum, diesen beim Betreten und Verlassen der Kirche bzw. der Kirchwiese aufzusetzen.

 

Bitte achten Sie auch auf die teilweise vom „normalen“ gottesdienstlichen Alltag abweichenden, unterschiedlichen Zeiten. Die Predigt wird, sofern Pfarrer Hölscher den Gottesdienst feiert, vorerst weiterhin auf der Homepage als Audio- und Textdatei veröffentlicht. Sie wird immer nach den Gottesdiensten auf die Homepage gestellt.

 

Über die mögliche Wiederaufnahme der Treffen von Gruppen, Kreise etc. werden wir an dieser Stelle informieren.

 

Gottesdienst am 04.10. (Erntedankfest)

Kirchvers                    10:30 Uhr (bei schlechtem Wetter im Dorfgemeinschaftshaus Kirchvers)

 

Gottesdienste am 11.10.

Kirchvers                     10:30 Uhr (im Dorgemeinschaftshaus Kirchvers)

Rodenhausen             14:00 Uhr (Feier des Erntedankfestes rund umd die Linde vor der Kirche)

 

Gottesdienste am 18.10.

Weipoltshausen        09:00 Uhr (Lektorin Cornelia Schlickeiser)

Kirchvers                     10:30 Uhr (Lektorin Cornelia Schlickeiser)

 

 

 

KinderJugendKirche (KiJuKi) am Samstag, 31.10. um 14:30: Treffen vorm Pfarrsaal Kirchvers.

 

Der Kindergottesdienst Rodenhausen startet wieder!!!

Treffpunkt: jeden 01. und 03. Sonntag im Monat um 10:00 Uhr vor dem Dorgemeinschaftshaus Rodenhausen. Der Kindergottesdienst findet vorerst immer draußen statt.

 

Der Bibelgesprächskreis startet wieder!!!

Am Dienstag, 29.09. um 19:00 Uhr in Weipoltshausen (in der Kirche!!!)

 

Der Frauenkreis startet wieder!!!

...aber anders: Mittwochnachmittag statt Donnerstagabend. Erster Termin ist der 07.10. von 15 bis 16 Uhr in Kirchvers (Pfarrsaal). Bitte spätestens drei Tage vorher anmelden bei Pfr. Hölscher. Maximale Teilnehmerzahl 8 Personen!!!


Vorstellung Vikarin

 

Liebe Gemeinde,

 

ich darf mich Ihnen vorstellen:

 

Mein Name ist Alwine Dorothea Schulze, ich bin 28 Jahre alt und werde am 1. September mein Vikariat in den Gemeinden Kirchvers, Rodenhausen und Weipoltshausen sowie Altenvers, Reimershausen, Rollshausen und Seelbach beginnen. Ein Vikariat, das ist eine zweijährige praktische Ausbildung, die sich bei mir direkt an das Theologiestudium anschließt. Ich möchte lernen Pfarrerin zu sein und das lerne ich am besten bei Ihnen in den Gemeinden. Pfarrer Christian Hölscher wird in dieser Zeit mein Mentor sein. Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben, die mich nun nach der langen Studienzeit erwarten.

 

Kurz etwas zu mir: Ich stamme aus der Niederlausitz, einer Region im südlichen Brandenburg. Nach meinem Abitur habe ich eine einjährige Ausbildung zur nebenamtlichen Kirchenmusikerin gemacht und danach mein Theologiestudium in Halle (Saale) begonnen. In den letzten vier Jahren habe ich in Marburg gewohnt und studiert. Während dieser Zeit habe ich viel im Marburger Weltladen mitgearbeitet und regelmäßig in Niederweimar und Gisselberg Orgel gespielt. Ich interessiere mich für Literatur und Philosophie, ich mache gern Musik und bin in der Natur unterwegs.  Auch deswegen freue ich mich auf die Zeit, in der ich in Kirchvers wohnen werde: Die umliegenden Berge laden schon auf den ersten Blick zu Wanderungen ein!

 

„Segne uns mit der Weite des Himmels, segne uns mit der Wärme der Sonne, himmlischer Vater, segne uns!“

 

Ihre Alwine Schulze

 


Download
Predigt von Lektorin Cornelia Schlickeiser am 27.09.
Predigt Lektorin Cornelia Schlickeiser.m
MP3 Audio Datei 9.7 MB

Hilfeleistungen der Gemeinde Lohra für Personen der Risikogruppe oder in häuslicher Quarantäne

Sollten Sie sich aufgrund der Empfehlung des Gesundheitsamtes in häusliche Quarantäne begeben oder zu einer der Risikogruppen gehören und können auf kein Hilfenetzwerk durch Familie, Freunde, Nachbarn etc. zur Versorgung zurückgreifen, besteht die Möglichkeit, sich von Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr, telefonisch unter 06462/2007-12 oder 2007-10 oder per e-mail: petra.weber@lohra.de an die Gemeinde Lohra zu wenden.

Von dort werden die Hilfeleistungen koordiniert.

 

Freiwillige Helfer/innen werden gerne noch angenommen.